Ich bin 1967 in Tux im Zillertal geboren und gemeinsam mit meinen Eltern, Großeltern und 4 Geschwistern auf einem Bergbauernhof aufgewachsen. 
Schon früh entdeckte ich meine Liebe zur Energetik und Spiritualität. So absolvierte ich neben meiner Tätigkeit als Pflegehelferin verschiedene Ausbildungen in diesem Bereich. Durch meine Spiritualität öffneten sich immer wieder neue Perspektiven und Sichtweisen. Ich konnte viele seelische Verletzungen, die jeder Mensch bewusst oder unbewusst in sich trägt, sowie schwierige Lebenssituationen annehmen, heilen und an ihnen wachsen. Solch eine schwierige Situation war für mich das Outing meines Kindes, welches mir förmlich den Boden unter den Füßen wegzog. Die Energetische Arbeit hat mir sehr geholfen den einen oder anderen Zusammenbruch der heilen Welt leichter zu bewältigen. Und weil es mir so gut getan hat, möchte ich dies nun mit anderen Eltern von Transgenderkindern teilen. Diese Erfahrung ließ mich auch erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben: Mitgefühl, Menschlichkeit, sich selbst treu sein, Toleranz und mit einem offenen Herzen durch das Leben gehen.

 

Meine Arbeit ersetzt keinen Arzt, Psychologen oder Therapeuten

 Strich oben

Meine Ausbildungen

  • Lebens- Sterbe- und Trauerbegleitung, Lehrgang der Caritas
  • Meditationslehrerin – am Institut für Spirituelle Psychologie bei Eckhart Wunderle
  • Kraftvoll Leben – Systemisches Erfolgstraining - bei Günther Klocker und Maria Rogl-Schiebl
  • Access Bars®
  • Alchemy of the Bodyprocess       
  • Touch for Health
  • Aura- und Chakrenarbeit
  • Arbeiten mit Heilpendeln
  • Klangschalenmassage